Mittwoch, 24.08.16 |
Sie sind hier: Städte, Märkte, Gemeinden

Die Unterallgäuer Städte, Märkte und Gemeinden

52 Kommunen gibt es im Unterallgäu. Hawangen (im Bild) ist eine von ihnen. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Genau 52 Kommunen gibt es seit über 30 Jahren im Unterallgäu - mit den beiden Städten Mindelheim und Bad Wörishofen, zwölf Märkten und 38 Gemeinden. Zählt man auch alle Weiler und Einöden hinzu, so kommt man im Landkreis auf die stattliche Zahl von 527 "Siedlungen".              

Bei der Neugliederung Bayerns in Landkreise und kreisfreie Städte war zum 1. Juli 1972 zunächst der Landkreis Unterallgäu aus den früheren Landkreisen Memmingen, Mindelheim und einem Teil des Landkreises Illertissen entstanden. 110 Gemeinden gab es damals. Es folgte eine Gemeindegebietsreform, in deren Zug die Gesamtzahl der Gemeinden auf die heutigen 52 leistungsfähigen Orte zurückgeführt wurde. Davon sind acht so genannte Einheitsgemeinden und 44 Orte Mitglied in elf Verwaltungsgemeinschaften.

  • Gemeindeverzeichnis: Eine Übersicht über die Gemeinden, Weiler und Einöden im Unterallgäu können Sie hier herunterladen.
  • Nähere Informationen über die einzelnen Unterallgäuer Städte, Märkte und Gemeinden von A-Z haben wir hier für Sie zusammengestellt.
  • Aktuelle Einwohnerzahlen finden Sie hier.
 

Treffpunkt für junge Mütter fällt im September aus

Der Treffpunkt für junge Mütter am 6. September im Jugendcafé Frox entfällt. Der nächste Treff...

Bachmuschel, Kräuter und Wissenswertes zur Sonne

Wer die Heilpflanze „Alant“ kennenlernen, eine Bachmuschel sehen oder Wissenswertes über die Sonne...

Gartenabfälle werden abgeholt

Im September werden in den Unterallgäuer Gemeinden wieder kostenlos gemischte Gartenabfälle...

Führung am Hochfirst bei Erisried

Eine Führung am Hochfirst bei Erisried bieten Kreisheimatpfleger Peter Hartmann und Botaniker Dr....

Kunstpreis des Bezirks Schwaben 2017

Der Kunstpreis des Bezirks Schwaben wird im Wechsel alle zwei Jahre ausgeschrieben und dabei einmal...

Kinderkino: Neue Filme und mehr Spielstätten

Ab 20. September heißt es in vielen Unterallgäuer Gemeinden wieder regelmäßig „Vorhang auf“ − es...

Zwölf Jahre aufopferungsvolle Pflege: „Es war selbstverständlich“

Landrat Hans-Joachim Weirather (links) und der Sontheimer Bürgermeister Alfred Gänsdorfer (rechts) gratulierten Barbara Stechele zur Pflegemedaille. Foto: Eva Büchele / Landratsamt Unterallgäu

Sie sei sehr überrascht über diese Auszeichnung, sagte Barbara Stechele, als Landrat Hans-Joachim...