Pressemitteilungen abonnieren

Inklusion: Gute Resonanz auf Infostand


Über eine gute Resonanz und viele interessante Gespräche haben sich die Organisatoren eines Infostands zum Thema „Inklusion von Anfang an“ in der Mindelheimer Maximilianstraße gefreut. Am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ging es in diesem Jahr darum, besonders Kinder und Jugendliche, ihre Eltern und Menschen, die in Schulen oder in der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, stärker für Inklusion zu sensibilisieren. Dabei standen die Organisatoren - die Koordinationsstelle Inklusion am Landratsamt Unterallgäu, der Behindertenbeauftragte des Landkreises Ralph-Stefan Czeschner, sowie Mitarbeiter der offenen Behindertenarbeit von Dominikus-Ringeisen-Werk, Regens-Wagner und Lebenshilfe - für alle Fragen zur Verfügung. Für gute Stimmung sorgte auch die Gruppe „Musikalino“.