Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Kreispolitik

Alles über die Arbeit des Unterallgäuer Kreistags

Landrat Hans-Joachim Weirather ist Vorsitzender des Kreistags und seiner Ausschüsse. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Wissen Sie eigentlich, was der Kreistag macht? Wissen Sie, dass es verschiedene Ausschüsse gibt? Welche Aufgaben diese haben? Und der Landrat - welche Rechte und Pflichten hat er? All diese Fragen wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten beantworten. Parteipolitik wird dabei keine Rolle spielen. Vielmehr möchten wir Sie ganz grundsätzlich über die Arbeit des höchsten politischen Gremiums im Landkreis informieren.            

  • Welche Aufgaben der Landkreis im Vergleich zu den Städten, Märkten und Gemeinden hat, diese Informationen finden Sie auf der Seite "Kreisaufgaben".
  • In welche Ausschüsse der Kreistag unterteilt ist und eine kurze Vorstellung jedes einzelnen Kreisrats finden Sie unter "Kreistag".
  • Die Aufgaben des Landrats und eine kurze Vorstellung von Landrat Hans-Joachim Weirather finden Sie hier.
  • Eine Vorschau auf die kommenden Sitzungstermine finden Sie hier.
 

Ansprechpartner

Büro des Landrats

Stefan Kienle
Telefon: (08261) 995-254

Auf dem Weg zum schuldenfreien Landkreis

Die ehemalige Eisenbahnbrücke bei Illerbeuren wurde saniert. Foto: Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

„Der Landkreis Unterallgäu hat viele Vorzüge“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 2018 hat das...

Mehr Wertschätzung für das Freiwillige Soziale Jahr

Der Fachkräftemangel in sozialen Berufen betrifft auch den Landkreis Unterallgäu - als Träger der...

Ärzte für das Unterallgäu gewinnen

Noch sind der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen gut aufgestellt in der medizinischen...

Notfallplan für Tagesmütter

Ein wichtiger Baustein der Kinderbetreuung im Landkreis ist die Kindertagespflege. Dabei werden...

Technikerschule: Landkreis investiert eine halbe Million Euro in Ausstattung

Die Technikerschule möchte ihre Ausstattung den Anforderungen der Wirtschaft 4.0 anpassen. Der Landkreis als Sachaufwandsträger wird hier etwa eine halbe Million Euro investieren. Im Bild die ProLog-Anlage der Technikerschule Mindelheim, die ergänzt werden soll. Foto: Staatliche Berufsschule Mindelheim

Wann ist der ideale Zeitpunkt, um das Werkzeug in einer Maschine auszutauschen? Das hängt von vielen...

Reaktivierung der Staudenbahn: Projekt soll ins Rollen kommen

 „Wir müssen klar Position beziehen, damit sich etwas bewegt.“ So erklärte Landrat Hans-Joachim...

Schwerstkranke Menschen noch besser versorgen

Eine schwere, unheilbare Krankheit kann jeden treffen. Dann geht es nicht nur um beste medizinische...