Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Kreispolitik » Kreistag  » Ausschüsse » Ausschuss für Personal/Soziales

Der Ausschuss für Personal und Soziales

Der Ausschuss für Personal und Soziales wiederum stellt das Personal des Landkreises und der Kreis-Seniorenwohnheime ein. Bis zu einer bestimmten Besoldungs- und Entgeltgruppe ist der Landrat ermächtigt, die Personalentscheidungen selbst zu treffen. In einem solchen Fall wird der Personalausschuss später über die Einstellung informiert.           

Daneben beschließt der Ausschuss den Stellenplan des Landratsamts und steckt damit den Rahmen ab, wie viel Personal im kommenden Jahr zur Verfügung steht.

Neben weiteren sozialen Themen ist der Ausschuss auch für die drei Kreis-Seniorenwohnheime zuständig. Er legt unter anderem die Entgelte für die Unterbringung in den Heimen fest und beschließt über die Wirtschaftspläne der drei Einrichtungen.    

Vorsitz

Vorsitzender des Ausschusses für Personal und Soziales ist Landrat Hans-Joachim Weirather. Mehr über den Landrat lesen Sie auf dieser Seite.

Die Mitglieder im Überblick

Bail Christa (Freie Wähler)
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kreisentwicklung, Senioren, Soziales
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 36) 8 03 10; E-Mail: Opens window for sending emailbgm@gemeinde-westerheim.de
Zur Person
geboren 1960, wohnhaft in Westerheim, ledig, ein Kind, Bürgermeisterin von Westerheim, im Kreistag seit 2014
Mitglied im
Umweltausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Landestheater Schwaben, Unterallgäu Aktiv GmbH
Birkle Werner (CSU)
Zur Person
geboren 1954, verheiratet, drei Kinder, wohnhaft in Buxheim, gelernter Verwaltungsbeamter und Diplom-Verwaltungswirt (FH), Bürgermeister a.D. der Gemeinde Buxheim, im Kreistag von 1990 bis 1996 und seit 2002
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Haushalt, Hoch- und Tiefbau, Kultur, Vereine und Ehrenamt
Mitglied im
Bauausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Donau-Iller, Zweckverband Landestheater Schwaben, Aufsichtsrat Landkreiswohnungsbau Unterallgäu GmbH
Kontaktmöglichkeit für Bürger

Telefon: (0 83 31) 7 26 06, E-Mail: Opens window for sending emailwerner.birkle@gmx.de

Dörner Sybille (SPD)
Zur Person
geboren 1946, wohnhaft in Bad Wörishofen, verheiratet, keine Kinder, Lehrerin (i.R.), im Kreistag von 1996 bis 2008 und seit 2014
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kultur, Schulen und Bildung
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Mitglied im
Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Berufliche Schulen Bad Wörishofen, Zweckverband Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Verein "VHS Landkreis Unterallgäu" 
Epp Josef (CSU)
Zur Person
geboren 1957, verwitwet, drei Kinder, wohnhaft in Bad Grönenbach, Religionslehrer und Klinikseelsorger, im Kreistag seit 2008
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Krankenhäuser, Senioren
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 34) 78 29; E-Mail: Opens window for sending emailjosefepp@t-online.de
Mitglied im
Ausschuss für Personal und Soziales, Verwaltungsrat Kommunalunternehmen "Kreiskliniken Unterallgäu"
Frommel Thomas (ödp und Bürger für die Umwelt)
Zur Person
geboren 1960, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Ottobeuren, Religionslehrer, im Kreistag seit 2002
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 32) 63 95
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Schulen und Bildung, Umwelt- und Naturschutz 
Mitglied im
Ausschuss für Personal und Soziales
Haller Beppo (GRÜNE)
Zur Person
geboren 1952, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Ottobeuren, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Sozialwirt bfz-FH, im Kreistag seit 2008 
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kultur, Umwelt- und Naturschutz, UN-Behindertenrechtskonvention 
Mitglied im
Bauausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales
Kontaktmöglichkeit für Bürger

Telefon: (01 75) 5 27 17 30; E-Mail: Opens window for sending emailbeppo.haller@t-online.de, Internet: www.beppo-haller.de

Huber Manuela (CSU)
Zur Person
geboren 1973, ledig, wohnhaft in Türkheim, Bankfachwirtin, im Kreistag seit 2017
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Haushalt, Kreisentwicklung, Wirtschaftsförderung
Kontaktmöglichkeit für Bürger

Telefon: (0 82 45) 13 17
E-Mail: Opens window for sending emailmanuelahuber1@web.de

Mitglied im
Ausschuss für Personal und Soziales
Mutzel Franz (CSU)
Zur Person
geboren 1959, zwei Kinder, wohnhaft in Babenhausen, Radio- und Fernsehtechnikermeister, im Kreistag seit 2002 
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon (0 83 33) 28 18; E-Mail: Opens window for sending emailmutzel.babenhausen@t-online.de
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kreisentwicklung, Schulen und Bildung, Kreis-Seniorenwohnheime
Mitglied im
Kreisausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Realschule Babenhausen
Schragl Agnes (Freie Wähler)
Zur Person
geboren 1951, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Mindelheim, gelernte Industriekauffrau, im Kreistag seit 1996 
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Schulen und Bildung, Wirtschaftsförderung 
Mitglied im

Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus, Ausschuss für Personal und Soziales

Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 61) 7 01 01; E-Mail: Opens window for sending emailagnes.schragl@gmx.de
Seeberger Christian (JWU)
Zur Person
geboren 1978, verheiratet, wohnhaft in Erkheim, Bürgermeister der Marktgemeinde Erkheim, im Kreistag seit 2008  
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Schulen und Bildung, Tourismus, Wirtschaftsförderung 
Mitglied im

Ausschuss für Personal und Soziales, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Realschule Babenhausen

Kontaktmöglichkeit für Bürger
Vögele Thomas (Freie Wähler)
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 47) 30 85 55 oder (01 62) 3 22 99 41; E-Mail: Opens window for sending emailthomas.voegele64@gmail.com
Zur Person
geboren 1964, verheiratet, drei Kinder, wohnhaft in Bad Wörishofen,  Landwirtschaftsmeister, Marktleiter Raiffeisenmarkt, im Kreistag seit 2007  
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Landwirtschaft, Vereine und Ehrenamt 
Mitglied im

Bauausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Gymnasium Türkheim

Welzel Stefan (CSU)
Zur Person
geboren 1970, wohnhaft in Bad Wörishofen, verheiratet, ein Kind, Rechtsanwalt, zweiter Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, im Kreistag von 2002 bis 2008 und seit 2014 
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kreisentwicklung, Vereine und Ehrenamt, Gesundheit und Versorgung
Mitglied im
Bauausschuss, Ausschuss für Personal und Soziales, Zweckverband Berufliche Schulen Bad Wörishofen, Zweckverband Gymnasium Türkheim, Verein "VHS Landkreis Unterallgäu"
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 47) 3 47 78; E-Mail: Opens window for sending emailkreisrat@stefan-welzel.de
 

Ansprechpartner

Büro des Landrats

Stefan Kienle
Telefon: (08261) 995-254

Auf dem Weg zum schuldenfreien Landkreis

Die ehemalige Eisenbahnbrücke bei Illerbeuren wurde saniert. Foto: Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

„Der Landkreis Unterallgäu hat viele Vorzüge“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 2018 hat das...

Mehr Wertschätzung für das Freiwillige Soziale Jahr

Der Fachkräftemangel in sozialen Berufen betrifft auch den Landkreis Unterallgäu - als Träger der...

Ärzte für das Unterallgäu gewinnen

Noch sind der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen gut aufgestellt in der medizinischen...

Notfallplan für Tagesmütter

Ein wichtiger Baustein der Kinderbetreuung im Landkreis ist die Kindertagespflege. Dabei werden...

Technikerschule: Landkreis investiert eine halbe Million Euro in Ausstattung

Die Technikerschule möchte ihre Ausstattung den Anforderungen der Wirtschaft 4.0 anpassen. Der Landkreis als Sachaufwandsträger wird hier etwa eine halbe Million Euro investieren. Im Bild die ProLog-Anlage der Technikerschule Mindelheim, die ergänzt werden soll. Foto: Staatliche Berufsschule Mindelheim

Wann ist der ideale Zeitpunkt, um das Werkzeug in einer Maschine auszutauschen? Das hängt von vielen...

Reaktivierung der Staudenbahn: Projekt soll ins Rollen kommen

 „Wir müssen klar Position beziehen, damit sich etwas bewegt.“ So erklärte Landrat Hans-Joachim...

Schwerstkranke Menschen noch besser versorgen

Eine schwere, unheilbare Krankheit kann jeden treffen. Dann geht es nicht nur um beste medizinische...