Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Kreispolitik » Kreistag  » Ausschüsse » Schul-, Kultur- und Sportausschuss

Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss

Foto: .shock - Fotolia.com

Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss berät zum Beispiel über die Erweiterung der weiterführenden und beruflichen Schulen im Landkreis. Das letzte Wort hat hierüber der Kreistag.   

Daneben vergibt der Schul-, Kultur- und Sportausschuss Fördermittel für Denkmalschutz, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. Er entscheidet also zum Beispiel darüber, in welcher Höhe ein privater Bauträger bezuschusst wird, wenn er ein denkmalgeschütztes Anwesen saniert oder umbaut.   

Zudem ist der Ausschuss für die Museen im Landkreis und deren Förderung zuständig.   

Vorsitz

Vorsitzender des Schul-, Kultur- und Sportausschusses ist Landrat Hans-Joachim Weirather. Mehr über den Landrat lesen Sie auf dieser Seite.

Die Mitglieder im Überblick

Bäurle Jürgen (CSU)
Zur Person
geboren 1982, wohnhaft in Bad Wörishofen, verheiratet, ein Kind, Diplom-Handelslehrer, im Kreistag seit April 2015
Mitglied im
Jugendhilfeausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Schule und Bildung, Tourismus
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Blank Andreas (GRÜNE)
Mitglied im

Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Jugendhilfeausschuss, Zweckverband Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, Unterallgäu Aktiv GmbH

Zur Person
geboren 1955, wohnhaft in Attenhausen, verheiratet, zwei Kinder, Landwirt, im Kreistag sei 2014
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 36) 76 12; E-Mail: Opens window for sending emailblankandreas@originalbraunvieh.de
Grauer Franz (Freie Wähler)
Mitglied im
Bauausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 33) 14 27, E-Mail: Opens window for sending emailgrauer@kirchhaslach.de
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, Schule und Bildung
Zur Person
geboren 1965, wohnhaft in Kirchhaslach, verheiratet, zwei Kinder, Bürgermeister der Gemeinde Kirchhaslach, im Kreistag seit Oktober 2017
Neß Peter (Freie Wähler)
Zur Person
geboren 1953, wohnhaft in Ottobeuren, verheiratet, zwei Kinder, Steuerberater, im Kreistag seit 2008  
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 32) 9 20 60; E-Mail: Opens window for sending emailpeter.ness@ness-stb.de
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Haushalt, Schulen und Bildung, Vereine und Ehrenamt 
Mitglied im

Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Zweckverband Gymnasium und Realschule Ottobeuren, Aufsichtsrat Landkreiswohnungsbau Unterallgäu GmbH

Rottmann-Börner Rosina (ödp/Bürger für die Umwelt-Fraktionsvorsitzende)
Zur Person
geboren 1953, verheiratet, wohnhaft in Mindelheim, Gymnasiallehrerin i.K., im Kreistag seit 1996 
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kreisentwicklung, Schulen und Bildung, Umwelt- und Naturschutz 
Mitglied im

Kreisausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Gymnasium Türkheim, Verwaltungsrat Kommunalunternehmen "Kreiskliniken Unterallgäu", ÖPNV-Beirat

Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 61) 58 72; E-Mail: Opens window for sending emailrorobo@kabelmail.de
Schmalholz Karin (Freie Wähler)
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 61) 17 57; E-Mail: Opens window for sending emailgemeinde-apfeltrach@gmx.de
Zur Person
geboren 1953, verheiratet, drei Kinder, wohnhaft in Apfeltrach, medizinische Fachangestellte, Bürgermeisterin der Gemeinde Apfeltrach, im Kreistag seit 2008
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Schulen und Bildung, Umwelt- und Naturschutz 
Mitglied im

Umweltausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Donau-Iller, Verein "VHS Landkreis Unterallgäu"

Seeberger Christian (JWU)
Zur Person
geboren 1978, verheiratet, wohnhaft in Erkheim, Bürgermeister der Marktgemeinde Erkheim, im Kreistag seit 2008  
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Schulen und Bildung, Tourismus, Wirtschaftsförderung 
Mitglied im

Ausschuss für Personal und Soziales, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Realschule Babenhausen

Kontaktmöglichkeit für Bürger
Siegert Roswitha (CSU-Fraktionsvorsitzende)
Zur Person
wohnhaft in Türkheim, Schulleiterin a.D., im Kreistag seit 2002  
Kontaktmöglichkeit für Bürger

Telefon (0 82 45) 14 61; E-Mail: Opens window for sending emailroswitha-siegert@t-online.de

Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag

Kreisentwicklung, Schulen und Bildung

Mitglied im
Kreisausschuss, Umweltausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss
Sturm Robert (CSU)
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 49) 96 93 10; E-Mail: Opens window for sending emailrobert.sturm@gemeinde.ettringen.de
Zur Person
geboren 1965, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Ettringen, gelernter Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Gymnasiallehrer, Bürgermeister der Gemeinde Ettringen, im Kreistag seit 2002  
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Hoch- und Tiefbau, Schulen und Bildung, soziale Angelegenheiten
 
Mitglied im
Bauausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Gymnasium Türkheim, Verein "Naturpark Augsburg - Westliche Wälder"
Vogginger Christine (CSU)
Zur Person
geboren 1962, wohnhaft in Kirchheim, verheiratet, vier Kinder, Diplompolitikwissenschaftlerin und Hausfrau, im Kreistag seit 2014
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kinder/Jugend/Familie, Kreisentwicklung, Landwirtschaft
Mitglied im
Umweltausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Berufliche Schulen Bad Wörishofen
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 66) 86 94 86; E-Mail: Opens window for sending emailc-vogginger@web.de
Walser Margot (CSU)
Zur Person
geboren 1953, verheiratet, drei Kinder, wohnhaft in Pleß, Hauswirtschafterin und Bäuerin, im Kreistag seit 1996 
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 83 35) 4 14
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag

Kreisentwicklung, Landwirtschaft, Schulen und Bildung

Mitglied im
Kreisausschuss, Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Realschule Babenhausen
Zacher Heidemarie (SPD)
Zur Person
geboren 1947, verwitwet, zwei Töchter, wohnhaft in Türkheim, gelernte Industriekauffrau in Rente, im Kreistag von 1990 bis 1996 und seit 2002 
Kontaktmöglichkeit für Bürger
Telefon: (0 82 45) 32 30; E-Mail: Opens window for sending emailheidemarie.zacher@freenet.de
Schwerpunkte der politischen Arbeit im Kreistag
Kultur, Schulen und Bildung, Vereine und Ehrenamt 
Mitglied im

Schul-, Kultur- und Sportausschuss, Zweckverband Gymnasium Türkheim

 

Ansprechpartner

Büro des Landrats

Stefan Kienle
Telefon: (08261) 995-254

Auf dem Weg zum schuldenfreien Landkreis

Die ehemalige Eisenbahnbrücke bei Illerbeuren wurde saniert. Foto: Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

„Der Landkreis Unterallgäu hat viele Vorzüge“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 2018 hat das...

Mehr Wertschätzung für das Freiwillige Soziale Jahr

Der Fachkräftemangel in sozialen Berufen betrifft auch den Landkreis Unterallgäu - als Träger der...

Ärzte für das Unterallgäu gewinnen

Noch sind der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen gut aufgestellt in der medizinischen...

Notfallplan für Tagesmütter

Ein wichtiger Baustein der Kinderbetreuung im Landkreis ist die Kindertagespflege. Dabei werden...

Technikerschule: Landkreis investiert eine halbe Million Euro in Ausstattung

Die Technikerschule möchte ihre Ausstattung den Anforderungen der Wirtschaft 4.0 anpassen. Der Landkreis als Sachaufwandsträger wird hier etwa eine halbe Million Euro investieren. Im Bild die ProLog-Anlage der Technikerschule Mindelheim, die ergänzt werden soll. Foto: Staatliche Berufsschule Mindelheim

Wann ist der ideale Zeitpunkt, um das Werkzeug in einer Maschine auszutauschen? Das hängt von vielen...

Reaktivierung der Staudenbahn: Projekt soll ins Rollen kommen

 „Wir müssen klar Position beziehen, damit sich etwas bewegt.“ So erklärte Landrat Hans-Joachim...

Schwerstkranke Menschen noch besser versorgen

Eine schwere, unheilbare Krankheit kann jeden treffen. Dann geht es nicht nur um beste medizinische...