Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Städte, Märkte, Gemeinden

Die Unterallgäuer Städte, Märkte und Gemeinden

52 Kommunen gibt es im Unterallgäu. Hawangen (im Bild) ist eine von ihnen. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Genau 52 Kommunen gibt es seit über 30 Jahren im Unterallgäu - mit den beiden Städten Mindelheim und Bad Wörishofen, zwölf Märkten und 38 Gemeinden. Zählt man auch alle Weiler und Einöden hinzu, so kommt man im Landkreis auf die stattliche Zahl von 527 "Siedlungen".              

Bei der Neugliederung Bayerns in Landkreise und kreisfreie Städte war zum 1. Juli 1972 zunächst der Landkreis Unterallgäu aus den früheren Landkreisen Memmingen, Mindelheim und einem Teil des Landkreises Illertissen entstanden. 110 Gemeinden gab es damals. Es folgte eine Gemeindegebietsreform, in deren Zug die Gesamtzahl der Gemeinden auf die heutigen 52 leistungsfähigen Orte zurückgeführt wurde. Davon sind acht so genannte Einheitsgemeinden und 44 Orte Mitglied in elf Verwaltungsgemeinschaften.

  • Gemeindeverzeichnis: Eine Übersicht über die Gemeinden, Weiler und Einöden im Unterallgäu können Sie hier herunterladen.
  • Nähere Informationen über die einzelnen Unterallgäuer Städte, Märkte und Gemeinden von A-Z haben wir hier für Sie zusammengestellt.
  • Aktuelle Einwohnerzahlen finden Sie hier.
 

Der Energieeffizienzkurs oder die Ausbildung zum Umweltretter

Berufsschullehrer Karl Geller stellt das Energiespardorf - ein Bestandteil des Energieeffizienzkurses - vor. Neben mehreren Schulleitern aus dem Unterallgäu waren auch (von links) Berufsschulleiter Georg Renner und Landrat Hans-Joachim Weirather unter den Zuhörern. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Die Maschinen laufen und müssen gekühlt werden, die Computer sind hochgefahren, Räume werden beheizt...

Kreisstraße MN 34 zwischen Legau und Straß wieder befahrbar

Die Kreisstraße MN 34 zwischen Legau und Straß ist ab sofort über die Wintermonate wieder befahrbar....

Kämmelweg in Woringen gesperrt

Von Anfang Dezember 2018 bis Ende April 2019 sind Bauarbeiten in der Unteren Einöde in Woringen...

So haben die Wertstoffhöfe über die Feiertage geöffnet

Die Wertstoffhöfe im Landkreis Unterallgäu haben über die Feiertage teilweise geänderte...

Blindenbund berät kostenlos

Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Sehbehinderungen und Blindheit bietet der...

Straße von Lachen nach Herbishofen gesperrt

Die Ortsverbindungsstraße von Lachen nach Herbishofen ist von Dienstag bis Freitag, 18. bis 21....

Landratsamt an Heiligabend und Silvester geschlossen

Das Landratsamt Unterallgäu mit allen Außenstellen in Mindelheim und Memmingen bleibt an...