Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Städte, Märkte, Gemeinden » Einwohnerzahlen

Einwohnerzahlen

Liebevoll umsorgt werden Mütter und Kinder in der Neugeborenenstation der Kreisklinik Mindelheim. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Rund 143.000 Menschen leben in den 52 Kommunen im Unterallgäu, also in den zwei Städten Mindelheim und Bad Wörishofen, den zwölf Märkten und den 38 Gemeinden. Zählt man sämtliche Weiler und Einöden zusammen, so kommt man im Landkreis auf die stattliche Zahl von 527 – mit so wohlklingenden Namen wie Bäuerle, Bummlers, Flohkraut, Katzenhirn, Paradies, Spitzispui und Vogelsang.   

Bei der ersten amtlichen Volkszählung im Jahr 1840 lebten im Gebiet des heutigen Landkreises 58.780 Einwohner. Über Jahrzehnte stiegen die Bevölkerungszahlen im Kreisgebiet ständig an. Erst der Zweite Weltkrieg brachte eine tiefgreifende Veränderung: Sowohl viele Soldaten als auch ein Teil der Zivilbevölkerung starb in den Kriegsjahren. Hinzu kam ein erheblicher Geburtenausfall.

Nach Ende des Krieges bot sich dann ein umgekehrtes Bild: Durch den großen Zustrom von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten wurden bei der Volkszählung im Jahr 1950 insgesamt 117.358 Einwohner – und damit 50 Prozent mehr als 1939 – gezählt. Der Anteil der ausländischen Mitbürger ist heute verhältnismäßig gering. 5,4 Prozent der Kreisbürger haben einen Migrationshintergrund.

Weitere Informationen

 

Ansprechpartner

Einwohnerzahlen

Silke Denk
Telefon: (08261) 995-636

Der Energieeffizienzkurs oder die Ausbildung zum Umweltretter

Berufsschullehrer Karl Geller stellt das Energiespardorf - ein Bestandteil des Energieeffizienzkurses - vor. Neben mehreren Schulleitern aus dem Unterallgäu waren auch (von links) Berufsschulleiter Georg Renner und Landrat Hans-Joachim Weirather unter den Zuhörern. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Die Maschinen laufen und müssen gekühlt werden, die Computer sind hochgefahren, Räume werden beheizt...

Kreisstraße MN 34 zwischen Legau und Straß wieder befahrbar

Die Kreisstraße MN 34 zwischen Legau und Straß ist ab sofort über die Wintermonate wieder befahrbar....

Kämmelweg in Woringen gesperrt

Von Anfang Dezember 2018 bis Ende April 2019 sind Bauarbeiten in der Unteren Einöde in Woringen...

So haben die Wertstoffhöfe über die Feiertage geöffnet

Die Wertstoffhöfe im Landkreis Unterallgäu haben über die Feiertage teilweise geänderte...

Blindenbund berät kostenlos

Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Sehbehinderungen und Blindheit bietet der...

Straße von Lachen nach Herbishofen gesperrt

Die Ortsverbindungsstraße von Lachen nach Herbishofen ist von Dienstag bis Freitag, 18. bis 21....

Landratsamt an Heiligabend und Silvester geschlossen

Das Landratsamt Unterallgäu mit allen Außenstellen in Mindelheim und Memmingen bleibt an...