Dienstag, 23.01.18 |
Sie sind hier: Zahlen, Daten, Fakten » Einwohnerzahlen

Einwohnerzahlen

Liebevoll umsorgt werden Mütter und Kinder in der Neugeborenenstation der Kreisklinik Mindelheim. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Rund 141.000 Menschen leben in den 52 Kommunen im Unterallgäu, also in den zwei Städten Mindelheim und Bad Wörishofen, den zwölf Märkten und den 38 Gemeinden. Zählt man sämtliche Weiler und Einöden zusammen, so kommt man im Landkreis auf die stattliche Zahl von 527 – mit so wohlklingenden Namen wie Bäuerle, Bummlers, Flohkraut, Katzenhirn, Paradies, Spitzispui und Vogelsang.   

Bei der ersten amtlichen Volkszählung im Jahr 1840 lebten im Gebiet des heutigen Landkreises 58.780 Einwohner. Über Jahrzehnte stiegen die Bevölkerungszahlen im Kreisgebiet ständig an. Erst der Zweite Weltkrieg brachte eine tiefgreifende Veränderung: Sowohl viele Soldaten als auch ein Teil der Zivilbevölkerung starb in den Kriegsjahren. Hinzu kam ein erheblicher Geburtenausfall.

Nach Ende des Krieges bot sich dann ein umgekehrtes Bild: Durch den großen Zustrom von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten wurden bei der Volkszählung im Jahr 1950 insgesamt 117.358 Einwohner – und damit 50 Prozent mehr als 1939 – gezählt. Der Anteil der ausländischen Mitbürger ist heute verhältnismäßig gering. 5,4 Prozent der Kreisbürger haben einen Migrationshintergrund.

Die meisten Menschen – nämlich 15.731 – lebten im Dezember 2016 in Bad Wörishofen, dicht gefolgt von Mindelheim (14.748 Einwohner) und Ottobeuren (8.273). Die beiden kleinsten Gemeinden sind Böhen (768) und Pleß (833).

Weitere Informationen

 

Ansprechpartner

Einwohnerzahlen

Silke Denk
Telefon: (08261) 995-636

Landkreis Unterallgäu präsentiert sich bei der Tourismusmesse CMT

Das Kneippland Unterallgäu bei der europaweit größten Tourismusmesse in Stuttgart: Tobias Klöck von der Unterallgäu Aktiv GmbH  gab den Besuchern viele Urlaubs- und Freizeittipps. Foto: Unterallgäu Aktiv GmbH

Unter dem Dach der Marke Allgäu hat sich der Landkreis Unterallgäu als Kneippland jüngst bei der...

Lepra - eine Krankheit der Armut

Anlässlich des Welt-Lepra-Tags am 28. Januar weist Landrat Hans-Joachim Weirather auf die Arbeit des...

Ehrenamtliche Wohnberater gesucht

Ein Zuhause, das sich jeder Lebenslage anpasst - dafür ist Barrierefreiheit Voraussetzung. Der...

Straßensperrungen in Bad Grönenbach wegen Fasching

Wegen einer Faschingsveranstaltung werden der Marktplatz, ein Teil der Ittelsburger Straße sowie die...

Farbenfrohes Landratsamt Unterallgäu

Mitarbeiter des Landratsamts Unterallgäu stellen derzeit ihre Werke im Foyer aus. Bei der Vernissage kamen alle Mitwirkenden zum Gruppenbild zusammen. Foto: Franz Sirch / Landratsamt Unterallgäu

Farbenfroh und beschwingt ging es bei der Vernissage im Landratsamt Unterallgäu zu - mit bunten...

Umweltausschuss tagt am 29. Januar

Am Montag, 29. Januar, findet um 14 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes Unterallgäu in Mindelheim,...

Mahner zum Frieden erhalten Ehrung

Viele ehrenamtliche Mitarbeiter des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurden im Forum in Mindelheim ausgezeichnet. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Es gibt immer weniger Menschen, die die Schrecken eines Weltkriegs miterlebt haben. Dass die Opfer...