Sonntag, 11.12.16 |
Sie sind hier: Zahlen, Daten, Fakten » Einwohnerzahlen

Einwohnerzahlen

Liebevoll umsorgt werden Mütter und Kinder in der Neugeborenenstation der Kreisklinik Mindelheim. Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Mehr als 140.000 Menschen leben in den 52 Kommunen im Unterallgäu, also in den zwei Städten Mindelheim und Bad Wörishofen, den zwölf Märkten und den 38 Gemeinden. Zählt man sämtliche Weiler und Einöden zusammen, so kommt man im Landkreis auf die stattliche Zahl von 527 – mit so wohlklingenden Namen wie Bäuerle, Bummlers, Flohkraut, Katzenhirn, Paradies, Spitzispui und Vogelsang.   

Bei der ersten amtlichen Volkszählung im Jahr 1840 lebten im Gebiet des heutigen Landkreises 58.780 Einwohner. Über Jahrzehnte stiegen die Bevölkerungszahlen im Kreisgebiet ständig an. Erst der Zweite Weltkrieg brachte eine tiefgreifende Veränderung: Sowohl viele Soldaten als auch ein Teil der Zivilbevölkerung starb in den Kriegsjahren. Hinzu kam ein erheblicher Geburtenausfall.

Nach Ende des Krieges bot sich dann ein umgekehrtes Bild: Durch den großen Zustrom von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten wurden bei der Volkszählung im Jahr 1950 insgesamt 117.358 Einwohner – und damit 50 Prozent mehr als 1939 – gezählt. Der Anteil der ausländischen Mitbürger ist heute verhältnismäßig gering. 5,4 Prozent der Kreisbürger haben einen Migrationshintergrund.

Die meisten Menschen – nämlich 15.446 – lebten Ende 2015 in Bad Wörishofen, dicht gefolgt von Mindelheim (14.569 Einwohner) und Ottobeuren (8.170). Die beiden kleinsten Gemeinden sind Böhen (741) und Pleß (838).

Weitere Informationen

 

Ansprechpartner

Einwohnerzahlen

Sarah Theis
Telefon: (08261) 995-170

Nikolaus kommt ins Kreis-Seniorenwohnheim St. Martin

Foto: Stefanie Santa / Kreis-Seniorenwohnheim

Nicht nur Kinder freuen sich über den Besuch des Heiligen Nikolaus. Auch bei den Bewohnern im...

Depression - eine tödliche Krankheit

Vier bis acht Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden an einer Depression. Das...

Straßensperrung in Sontheim

In Sontheim finden in der Nähe des Bahnhofs am Freitag und Samstag, 9. und 10. Dezember, Bauarbeiten...

Kommunalpolitiker bauen im Landratsamt Barrieren ab

Von links: Landrat Hans-Joachim Weirather, stellvertretender Landrat Dr. Stephan Winter und Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek im Gespräch mit Markus Schneider vom Verein Phönix am Stand der Koordinationsstelle Inklusion. Foto: Eva Büchele

Ein Mensch mit Behinderung bekommt bei alltäglichen Arbeiten schnell Schwierigkeiten und ist auf die...

Landrat ernennt Wildschadensschätzer

Von links: Abteilungsleiterin Doris Back, Wildschadensschätzer André Schlögel, Landrat Hans-Joachim Weirather, Wildschadensschätzer Jürgen Lutzenberger und Sonja Stäger von der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt Unterallgäu. Foto: Eva Büchele

Eine Rotte Wildsauen pflügt ein Maisfeld um - werden sich nun Jäger und Landwirt nicht einig, wie...

Umladestation nimmt keine gebührenpflichtigen Abfälle an

Von Mittwoch bis Freitag, 14. bis 16. Dezember, werden an der Umladestation Breitenbrunn Arbeiten an...

Westernacher Straße gesperrt

Die Westernacher Straße in Mindelheim ist ab der Teckstraße bis zum Birkenweg im Zeitraum von 12....